Posts Tagged ‘universität von rochester’

e-Games fördern Kreativität und Wahrnehmung

Written by mupaki.de. Posted in medienblog

e-Games fördern Kreativität und Wahrnehmung Unglaublich oder?! Diese bösen Computerspiele, die alle Welt immer wieder in den Wahnsinn treiben und zahlreiche Amokläufe verursachen, sollen etwas Positives bewirken. Alles Quatsch? Ganz im Gegenteil! Vielmehr rücken bisherige wagemutige Hypothesen in den Hintergrund und machen Platz für ganz neue Aspekte. Wie eine Studie der Universität von Rochester ergeben hat, sind jene, die häufig e-Games konsumieren, deutlich kreativer als andere Menschen. In Schulen hat sich gezeigt, dass Zocker bei standardisierten Kreativitätstests, die Schreib- und Malaufgaben abverlangen, deutlich einfallsreicher und besser abschneiden. Und das vermutlich erstaunlichste: diese eben genannten Ergebnisse zeigen sich vor allem bei Spielern, die die so genannten Killerspiele daddeln. Also auch Kriegsspiele wie Counter Strike oder Battlefield 3 erzeugen diese positiven Effekte.

Suchbegriffe:

  • computerspiele fördern kreativität
  • zocken fördert entscheidungen
  • zocken wahrnehmung