Posts Tagged ‘anonymous’

Rache an US-Behörden für Sperrung von Megaupload

Written by mupaki.de. Posted in medienblog

Rache an US-Behörden für Sperrung von Megaupload Kurz nachdem die Filesharing-Seite Megaupload von den US-Behörden gesperrt und vom Netz genommen worden ist, hat die Hackergruppe Anonymous Rache geschworen und damit gedroht, wichtige Seiten der US-Justiz oder Sicherheitsbehörden anzugreifen. Wenige Stunden späten waren die FBI-Seite und die Website des amerikanischen Musikindustrie-Verbandes (RIAA) nicht mehr erreichbar. Zu diesen Angriffen hat sich die Hackergruppe Anonymous bekannt, die schon öfter mit Ihren Aktionen für Wirbel gesorgt hat. Das bekannteste Markenzeichen der Gruppe ist die Maske von Guy Fawkes, einem britischen Offizier. Diese bleiche Maske mit den feinen Gesichtszügen ist mittlerweile zum Symbol des Hacker-Widerstandes gegen verschiedene Behörden und Konzerne geworden. Denn wann immer es um Cyberattacken gegen große und populäre Websites ging oder aber um öffentliche Proteste auf der Straße war diese Maske allgegenwärtig.

Was hat das soziale Netzwerk Facebook mit dem König Jakob I. (England) zu tun?

Written by mupaki.de. Posted in medienblog

Guy-Fawkes-Day: Anonymous vs. Facebook Sie schaffen es immer wieder in die Schlagzeilen. Dieses Mal aber unbeabsichtigt. Heute ist der 5. November, in Großbritannien steht dieser Tag für die Guy Fawkes Night. Geschichtlicher Abriss: 1605 beschließt der katholische Offizier Guy Fawkes das englische Parlament mitsamt König Jakob I. in die Luft zu sprengen. Die Aktion sollte dem Protest gegen die Katholikenverfolgung dienen – scheiterte aber. Dank der Comic-Serie „V wie Vendetta“  wird Fawkes erst richtig berühmt. Der Held der Serie trägt nämlich eine Guy-Fawkes-Maske und wehrt sich als anarchistischer Einzelkämpfer gegen ein totalitäres Regime. Nach der Verfilmung des Comics 2006 ist Guy Fawkes dann so ziemlich jedem bekannt und avanciert zum anarchistischen Widerstandskämpfer mit Charme und einer großen Portion Sympathie.